Toni kommt auch zur Trollwanderung

Der Kinderliedermacher TONI GEILING begibt sich mit seinem Konzert „Gedanken wollen fliegen“ in eine fantasievolle Kinderliederwelt und wirbelt die Gedanken des Publikums ordentlich durcheinander. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wir lehren dem Griesgram das Fürchten!

Am Samstag, den 30. Oktober laden wir Euch zur 5. Suhler Trollwanderung ein. Um 17 Uhr öffnet der Jahrmarkt des Schreckens seine Pforten auf dem Markt in Suhl. Es erwarten euch zahlreiche Attraktionen wie Kürbiskopf-Torwandschießen, vergängliche Seifenblasengeister, der heiße Spinnendraht, ein sehr spezieller Sinnesparcours und vieles mehr.

Um 18 Uhr stimmt euch dann der Liedermacher Toni Geiling mit seinem tollen Kinderkonzert auf die Nachtwanderung ein.

Um 19 Uhr versammeln sich alle mutigen Kinder um sich gemeinsam in die geheimnisvolle Märchenwelt aufzumachen. Es erwarten euch Trolle, Hexen, Fabelwesen und allerlei Märchenwaldbewohner. Gemeinsam erlebt ihr große Abenteuer und erlöst am Ende…aber das bleibt noch streng geheim!

Für das leibliche Wohl wird gesorgt und vielleicht ist der liebe Toni Geiling ja auch bereit, den wartendenden Eltern noch ein kleines Ständchen zu bringen.Um den Marktplatz in ein passendes Licht zu tauchen, seid ihr aufgerufen, eigene gruselige Dekoration zu basteln und mitzubringen. Ist ja schließlich kurz vor Halloween! Schöne Deko könnte vielleicht sogar prämiert werden, wer weiß…

Da auch wir in letzter Zeit kürzertreten mussten, sind wir für jegliche Spenden dankbar. Auch helfende Hände sind herzlich willkommen.

Unser besonderer Dank geht schon mal an Sebastian Dietz, der die Idee und den Denkanstoß zu dieser Form der Veranstaltung gegeben hat!

Damit wir wissen, worauf wir uns da einlassen, möchten wir euch bitten, die Kids im Vorfeld anzumelden. Benutzt hierfür bitte die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder im Ausnahmefall WhatsApp unter
0151/20798031

Natürlich müssen auch wir uns an geltende Vorschriften halten! Bitte behaltet die aktuelle Lage im Blick und stellt euch entsprechend darauf ein – wir möchten niemanden wegschicken müssen!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Als der Griesgram fast gewonnen hätte

Es war einmal, vor nicht allzu langer Zeit, da machten sich die Kinder aus Suhl wieder auf, dem Griesgram den Garaus zu machen. Dieses Mal war es ein besonders beschwerlicher Weg. Und auch gefährlich ist er gewesen. Dem Griesgram ist es nämlich gelungen einen uralten Drachen zu wecken und für seine Zwecke zu gewinnen. Viele von euch werden sich noch an das Spektakel erinnern als es den Kindern schließlich gelang, das furchterregende Monster zu bannen. Alle dachten, der Griesgram wäre besiegt. Sie feierten ein großes Fest und gingen dann erschöpft aber glücklich nach Hause, wo sie ihren Eltern von dem großen Abenteuer erzählten.

Weiterlesen: Als der Griesgram fast gewonnen hätte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv